Firmengeschichte

SOPEG ist ein französisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung elektronischer Produkte für den Endverbraucher spezialisiert hat.

Die SOPEG Gruppe wurde 1997 von Jean Tony Leac, dem jetzigen Geschäftsführer des Unternehmens, gegründet. SOPEG hat momentan Niederlassungen in Europa und Asien und beschäftigt insgesamt 40 Mitarbeiter.

SOPEG ist seit 2006 in Frankreich Marktführer im Bereich digitale Bilderrahmen. In Deutschland ist TELEFUNKEN seit 2010 in diesem Bereich vertreten und gehört mittlerweile auch in Deutschland zu den Marktführern. Zeitgleich wurde eine Produktreihe mit Festnetztelefonen lanciert, die Design und Innovation miteinander verbinden.

2010 gründete SOPEG den Firmenzweig SOPEG’Pro, der sich ausschließlich auf die Vermarktung digitaler Bilderrahmen und integrierter Lösungen im professionellen Bereich konzentriert.

2011 erhielt SOPEG das Exklusivrecht zur Vermarktung des iLuv® Produktportfolios in Frankreich, Deutschland und Österreich.

In Frankreich feierte TELEFUNKEN im Herbst 2011 mit dem SoundMobile, einem mobilen Bluetooth-Lautsprecher im Vintage Look und auffälliger Farbgebung seine Rückkehr in die Audiowelt. Das SoundMobile findet grossen Anklang bei Besitzern von Bluetooth-kompatiblen Geräten und Musikfans, die ihre Musik überall mit hinnehmen möchten. In Deutschland sind die ersten Produkte aus dieser Reihe ab sofort erhältlich.

Sitemap - Impressum
Création graphique : Machinacom - Développement : Hors-Lignes